Untitled

Eingeschränkter Regelbetrieb in der Kindertagesbetreuung ab dem
15.06.2020

 


Ab Montag, 15.06.2020 wird unsere Einrichtung gemäß Vorgabe des
Bremer Senats im Rahmen eines eingeschränkten
Betreuungsangebotes für alle Kinder öffnen.
Da aufgrund attestierter Risikogruppen in der Belegschaft nur
eingeschränkte Personalkapazitäten zur Verfügung stehen, können
vertraglich vereinbarte Betreuungszeiten nicht garantiert werden.
Das bedeutet konkret für unserer Einrichtung :


1. Bisher schon im Notdienst betreute Kinder behalten die bereits
während des Notdienstes gewährten Betreuungszeiten.

2. Alle anderen Kinder werden 4 Stunden täglich in der Zeit von
08.00 Uhr bis 12.00 Uhr betreut (20 Wochenstunden).

3. Erziehungsberechtigte, die das Gelände des Kindergartens
betreten, sollen einen Mund-Nasen-Schutz tragen.

4. Es ist auf die Einhaltung des Mindestabstandes zu anderen
Eltern, Kindern und Mitarbeitenden zu achten.

5. Das Betreten der Gruppenräume ist nicht gestattet.

6. Die Kinder werden am Eingang von den Betreuern in Empfang
genommen. Nur in Ausnahmefällen sollten Eltern ins Haus
kommen. Falls das nötig ist, müssen Name und Kontaktdaten in
die ausliegende Liste eingetragen werden.

7. Das Kindergartengelände ist nach Übergabe des Kindes an die
Erzieherin zügig zu verlassen.


Einzelheiten zur Bring- und Abholsituation werden telefonisch
durch die Gruppenleitungen mitgeteilt.
Sollte es aufgrund einer Veränderung im Infektionsgeschehen
notwendig werden, können Einschränkungen des
Betreuungsumfangs, der Gruppengrößen oder der Zielgruppen
vorgenommen werden.

 

Kinder Leben e.V.